Dies ist eine Seite für

Kategorie: Adventskalender 2020

18.12.2020 – Türchen 18

Mein heutiges Türchen ist ein Türchen in einen anderen Adventskalender.

Meine Freundin Sonja hat auf Instagram einen tollen Adventskalender aufgezogen. Sie stellt jeden Tag ein Türchen vor, welches im weitesten Sinne zu Deinem Wohlbefinden beiträgt. Es gibt dort die Möglichkeit eines der Adventskalendertürchen zu gewinnen. Sei es ein Kommunikations-Coaching, ein Produktpaket zur Handpflege, einen Kurs zur Kräftigung der Füße und und und Schau Dich gern mal in Sonjas Adventskalender um und nimm noch teil. Du kannst bis zum 23.12.2020 teilnehmen.

Heute stelle ich mein Türchen vor, denn für mich bringt das Kreativ sein Ruhephasen in den stressigen Alltag und sorgt so für mehr Ausgeglichenheit. Also passe ich mit meinem Kreativpaket super in ihren Adventskalender. Hüpf mal rüber und schau Dir in Ruhe alles an!

Viel Glück!

Bloghop der Paper Witches

oder auch:

17.12.2020 – Türchen 17

Herzlich Willkommen zu einem neuen Türchen in meinem Adventskalender. Es ist der letzte BlogHop in 2020:

die “Paper Witches” sind wieder unterwegs

Diesmal haben wir das Thema:

Happy New Year – Time to say goodbye 2020

Ich glaube ja, jeder möchte gern mit einem großen Tritt in den Allerwertesten das Jahr verabschieden, selten habe ich mich so auf den Jahreswechsel gefreut wie dieses Jahr.

Aber wir wollen ja positiv bleiben, deswegen begrüße ich das neue Jahr, statt das Alte zu verabschieden.

Nun bin ich gespannt auf die anderen Ideen zu unserem Thema. Komm wir hüpfen gemeinsam mal zu Karin und schauen, wie ihre Umsetzung aussieht.

Bleib gesund!

Liste aller Teilnehmer:

Sandra Herzog

Silke Trapani

Christiane Knapp (hier bist Du gerade)

Karin Hobelsberger

Daniela Bruckner

Tanja Frühling

Daniela Klotzsch-Fiehn

Catch the Sketch #89

oder auch

16.12.2020 – Türchen 16

An manchen Tagen, an denen ich hier alleine im Büro sitze und arbeite oder kreativ bin läuft hier den ganzen Tag ein Streamingdienstanbieter und belustigt mich. So kam es, dass ich eine Serie schaue, in der fremde Menschen das eigene Haus weihnachtlich dekorierten solange die Bewohner ein paar Tage im Urlaub waren. Ja, war amerikanisch und nein, da würde ich nie feiern wollen, aber eines hat mir gut gefallen: der Gedanke, dass (in dem Fall) abwesende Familienmitglieder als Foto in einem Minirahmen im Tannenbaum hingen und so quasi das Weihnachtsfest miterlebten.

So war dann auch meine Idee geboren für ein Projekt für unsere neue Catch the Sketch Challenge zum Thema:

Weihnachten in der Familie

So habe ich also versucht das Thema umzusetzen. und als ich neulich für die Tannenbaumdeko-Challenge eine Plastikkugel in der Hand hielt, war die Idee geboren:

Meine Mutter und ich in einer Acrylkugel im Tannenbaum.

Leider ist meine Familie nicht so groß, als dass ich viele Kugeln in den Baum hängen könnte, aber wir hängen da nun. Mit Dekokugeln und Schleife.

Wie findest Du die Idee, die Familie in den Tannenbaum zu hängen?

Hast Du eine andere Idee für die Challenge? Dann zeig sie uns gern auf der Catch the Sketch Seite!

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung