Catch the Sketch #84

Herzlich Willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch.

Diesmal ist es tatsächlich eine echte Herausforderung, denn wir widmen uns dem Thema, welches für viele Kartenbastlerinnen eine große Herausforderung ist: Trauerkarten.

Wenn ich mich mit Kreativen über Trauerkarten unterhalte, dann gibt es irgendwie zwei Typen von Trauerkartenbastlerinnen. Die einen können nur Trauerkarten basteln, solange es keinen Trauerfall im Umfeld gibt und die anderen können nur Trauerkarten basteln, wenn sie einen konkreten Anlass haben. Schreib mir doch gern mal, wie es bei Dir ist.

Ich habe mich total in dieses tolle Ginkoblatt verliebt und wollte es unbedingt verarbeiten und so ist diese Karte bei mir entstanden.

Schau doch gern mal rüber zu Catch the Sketch und sieh Dir die kreativen Ideen rund um das Thema Trauerkarten an, vielleicht ist ja auch Deine Idee dabei?

About The Author

Christiane Knapp

2 COMMENTS

  1. Steffi | 2nd Okt 20

    Hallo Christiane,
    ein wichtiges Thema habt Ihr Euch herausgesucht, das wirklich zu wenig Beachtung findet.
    Ich gehöre zur “vorher”-Fraktion, mit Einschränkungen. Ich finde nämlich, man kann durchaus Karten vorbereiten, damit man sozusagen ein “Halbzeug” hat. Ich schätze Designs, bei denen auf der Aussenseite kein Sentiment steht – oder solche, wo wie bei Deinem Beispiel noch etwas flexibel hinzugefügt werden kann (ich würde also für meinen Vorrat “In Gedanken bei Dir” erstmal weglassen).
    Man muss sich immer der Möglichkeiten gewahr sein. Wenn man persönlich berührt ist, möchte man nicht noch erst 15 Youtube-Videos ansehen. Eine Grundlage zu haben für die besonders schwierigen Karten (z.B. Babies/Kinder, Lebensgefährten von engen Freunden der eigenen, ja eigentlich noch nicht so alten Generation und so etwas) hilft meines Erachtens sehr. Und wenn man mal ein paar Grundkarten gemacht hat, fällt einem auch ein spontanes Neuvorgehen nicht so schwer. Man kennt die Materialien (wichtig ist mir hier der Umgang mit Vellum), Stempel, Papiere, digitalen Elemente und kann dann leichter einen Weg finden für die “richtige” Karte. Das Wichtige sollte ohnehin drinnen stehen.
    LG
    Steffi

  2. Liane Gorny | 8th Okt 20

    Hallo Christiane,
    vielen Dank für die neue Herausforederung. Ein Thema um das ich mich gern drücke. Ich gehöre auch eher zur vorher Fraktion. Zum Glück musste ich noch nicht so viele persönliche Karte versenden.
    Deine Karte mit dem Ginkoblatt gefällt mit sehr gut.
    Liebe Grüße
    Liane

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung