8. TechnikBloghop Schwammtechnik

Ein herzliches Hallo an alle, die dem TechnikBloghop folgen und nun von Kirstin hier her gehüpft sind.

Auch alle die bei mir in den Bloghop einsteigen grüße ich hier ganz herzlich.

Ich zeige Euch heute die

Schwammtechnik

Dies ist eine ganz einfache Technik, welche auch für Einsteiger ganz leicht umzusetzen ist.

Wie immer bei mir, habe ich Dir ein Video für diese Technik gedreht.

Dies ist ein Beispiel für die Schwammtechnik.

Ich möchte Euch heute die Technik anhand einer anderen Karte zeigen. Es ist eine kleine “Swap-Karte” in den Maßen 4 x 3 inch.

Diesen kleinen Tausch-Swap kann man dann als Kreatividee nutzen um eine normalgroße Karte zu erstellen.

Diese sieht dann so aus:

Und hier zeige ich Euch, wie diese Technik gemacht wird:


Ganz einfach, oder?

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachgestalten und schicke Euch jetzt zu Meike, denn bei ihr wartet die nächste tolle Technik auf Euch!

 

–*–*–

Was ist denn ein BlogHop? Klick HIER für die Erklärung

 

Hochzeitsrahmen als Geschenk

Ein Hochzeitsrahmen mit passender Karte ist doch immer ein tolles Geschenk.

Ich habe mich mit den Farben an der Einladung orientiert und das Rosenelement wieder aufgegriffen.

 

Schön zur Geltung kommt der Rahmen auch durch seine Beleuchtung, die man individuell an- und ausschalten kann.

Einen kleinen Rahmen ohne Licht mit passender Karte gestalten wir im August auf den beiden Hochzeitsworkshops im c’est la vie – Café und mehr.
 
Wenn Du also Interesse hast, zu lernen, wie man solche Rahmen gestaltet, dann melde Dich gleich an!

#imbringingbirthdaysback

Es ist wieder eine Karte zum Geburtstag entstanden.

Diese habe ich in meiner Lieblingsfarbkombi gestaltet, ich finde die einfach total schön und leicht.

Was sagst Du?

Kennst Du überhaupt schon #imbringingbirthdaysback?

Eine Aktion von Demo’s von Stampin’ Up!, wieder mehr Karten zu schreiben statt digitale Glückwünsche in die Schnelllebigkeit zu schicken.

Ich mag diese Aktion sehr und so nutze ich die Geburtstage von Freunden und Verwandten um meine analogen Glückwünsche zu senden 🙂

So wie diesen…